Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey


Nichts zu holen für VfL Jungs

Nur Niederlagen gab es am Wochenende für den männlichen Nachwuchs des VfL 1848 Bad Kreuznach. Beim  Verbandliga Spieltag der Knaben B in Kaiserslautern, glänzte der SC Idar – Oberstein durch eine kurzfristige Absage. Die Partie wurde mit 3 : 0 Toren für den VfL als Sieg gewertet.  Gegen Gastgeber 1. FC Kaiserslautern verschliefen die VfL Jungs den Anfang der Begegnung und lagen schnell in Rückstand. In der zweiten Halbzeit war es eine sehr ausgeglichene Partie. Micho Kerry gelang lediglich noch der Anschlusstreffer zur 1 : 2 Niederlage. In einem abschließenden Freundschaftsspiel gegen den HC Luxemburg kassierte der VfL 1848 Bad Kreuznach noch eine 1 : 5 Niederlage. Der VfL Treffer ging auf das Konto von Benjamin Stellpflug.  Die Partie war zwar hart umkämpft, jedoch war der Nachwuchs aus dem Großherzogtum einfach athletischer und gewann auch in der Höhe verdient.

Für den VfL 1848 Bad Kreuznach spielten: Justus Emmerich, Adrian Ley, Micho Kerry, Benjamin Stellflug, Thomas Ebel, Tim Retzmann, Samuel Müller, Karlo Günther, Ben Werner. 

Im heimischen Stadion Salinental gab es am Sonntag bei der männlichen Jugend B für den VfL 1848 Bad Kreuznach eine 1 : 4 Niederlage gegen die TG Worms. VfL Trainer Marius Knoblach berichtete von einem sehr verhaltenen Spiel mit wenig Torgelegenheiten.

 

HWH / 01.05.2017 

000302

zurück