Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey


Heute fand in Heidesheim der letzte Knaben D Hallenspieltag statt.

Thorsten Ackermann war wieder mit zwei schlagkräftigen VfL 1848 Bad Kreuznach Teams am Start. Im ersten Spiel wurde SV Gau-Algesheim mit 8 zu 6 geschlagen, wobei noch viele Torchancen ungenutzt blieben. Im zweiten Spiel gegen die heimische TSG stand es lange Zeit 2 zu 2 und gegen Ende hin hatten das Team vorne Schußpech und wurde hinten eiskalt erwischt – trotz der 2 zu 5 Niederlage ein sehr gutes Spiel. Im letzten Hallenspiel für die Jahrgänge 2008 gleichbedeutend mit dem letzten Auftritt bei den Knaben D wollten die Jungs gegen die starken Jungs vom TSV Schott Mainz unbedingt einen Sieg – was mit einem 11 zu 5 auch sehr eindrucksvoll gelang. Der Ball lief phasenweise wie am Schnürchen durch die eigenen Reihen.

Das zweite Team spielte auch sehr erfolgreich – Rot Weiß Koblenz wurde mit 7 zu 1 auch in dieser Höhe völlig verdient besiegt – Debütant Felix Wessel erzielte gleich auch sein erstes Tor. Im zweiten Spiel gegen TSG Heidesheim II konnte mit 5 zu 3 gewonnen werden. Gegen die zweite Vertretung der Mainzer wurde abschließend mit 1 zu 4 verloren, was der guten Laune von Thorsten Ackermann aber keinen Abbruch tat.Er ist hochzufrieden mit der Entwicklung seiner Jungs und stolz darauf wie sie mit Eifer zur Sache gehen und von den Eltern immer so zahlreich begeistert begleitet werden.

Kommenden Sonntag steht in der heimischen Jahnhalle noch das Bambiniturnier auf dem Programm, ehe am 1.4. im Stadion Salinental beim traditionellen Anhockeln die Feldsaison eröffnet wird.

Anton Ackermann, Emil Becker (12 Tore), Mateo Anheuser (2 Tore), Sophia Becker (5 Tore), Fridolin Anders (2 Tore), Louis Reithofer (8 Tore), Aribert Anders (1 Tor), Felix Wessel (1 Tor), Oliver Eckes (2 Tore), Luca Cellarius (1 Tor), Tim Retzmann, Erik Mayer, Lukas Budde und Leon Wiedenhöft

Viele Grüße

Thorsten Ackermann

0179/1351191

000183

             

zurück