Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

Platz 3 für VfL Hockeyknaben beim
Neujahrscup in Heidelberg

Trainerin Stefanie Hetzel zeigte sich zufrieden. Beim gut besuchten 3. Neujahrscup des HC Heidelberg belegten die Hockey Knaben B des VfL 1848 Bad Kreuznach einen ausgezeichneten dritten Platz. In den Altersklassen Mädchen und Knaben B, C und D hatten für das Hockeyevent am Neckar insgesamt 45 Teams aus dem gesamten Bundesgebiet und der Schweiz gemeldet.

Bei den Knaben B spielte der VfL 1848 Bad Kreuznach in der Gruppe 1 mit dem Zürichsee Hockeyteam, Mannheimer HC und HC Heidelberg 2. Die Gruppe 2 setzte sich zusammen aus den Mannschaften des HC Heidelberg 1, HC Lahr und dem Kahlenberger HTC Mülheim.

Die erste Vorrundenbegegnung gewann der VfL verdient mit 2:0 gegen den Mannheimer HC. Die Treffer erzielten Jeremy Ley und Karlo Günther. In der zweiten Partie gelang dann ein 0:0 gegen Gastgeber HC Heidelberg. Ebenfalls keinen Sieger gab es beim Duell gegen das Team aus Zürich. Auch hier hieß es nach Ablauf der 15 Minuten Spielzeit 0:0. Der VfL 1848 Bad Kreuznach stand somit als Gruppenzweiter für das Halbfinale fest und traf dort auf den Kahlenberger HTC. Der Gegner aus Mülheim / Ruhr zeigte sich sehr spielstark und gewann am Ende mit 3:0. Deutlich besser lief es für den VfL im abschließenden Spiel um Platz 3. Schon in der zweiten Minute gelang Jeremy Ley das 1:0, wenig später erhöhte der gleiche Akteur auf 2:0. Maximilian Fluhr traf nach elf Minuten zum 3:0. Am Ende siegte der VfL mit 3:1 und errang somit einen respektablen dritten Rang. Turniersieger wurde Kahlenberg Mülheim vor dem TSV Mannheim.

VfL Trainerin Stefanie Hetzel war – ebenso wie die zahlreich mitgereisten Eltern - mit dem letzten Test vor den finalen Meisterschaftsspielen einverstanden und konnte nach einem ereignisreichen Tag ein positives Fazit ziehen. „Wir haben mannschaftlich eine gute Leistung gezeigt. Unser zusätzliches Training während den Feiertagen hat sich gelohnt, der dritte Platz bei einem gelungenen Turnier ist ein achtbares Ergebnis“ resümierte sie und sprach ein besonders Lob an VfL Betreuerin Tatiana Westkamp aus, die sich bestens um die Organisation kümmerte.

Weiter geht es für die Oberliga Knaben des VfL 1848 Bad Kreuznach am Sonntag 04.02.2018. Dann ist beim Kreuznacher HC der nächste Spieltag in der Jakob – Kiefer Halle angesetzt.

 

HWH / 06.01.2018 


  • IMG_0044
  • IMG_0048 (1)
  • IMG_0048
  • IMG_0049
  • IMG_9527
  • IMG_9526
  • IMG_0050
  • IMG_9762

zurück