Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

Großer Erfolg für die Mädchen B des VfL 1848 Bad Kreuznach Nach zwei Siegen über die TG Frankenthal wartet nun im Halbfinale der HC Speyer

Toller Erfolg für die Oberliga Mädchen B des VfL 1848 Bad Kreuznach. In zwei hart umkämpften Viertelfinal – Partien haben die VfL Mädels die TG Frankenthal in Hin- und Rückspiel jeweils mit 1:0 bezwungen und treffen nun im Halbfinale auf den HC BW Speyer.

Dabei wurden die körperlich überlegenen Frankenthalerinnen beide Male mit einer super kämpferischen, geschlossenen Mannschaftsleistung niedergerungen. Die Mädchen agierten von Beginn an hellwach und ließen die Frankenthalerinnen zu keiner Zeit ihr Spiel aufbauen. Im Gegensatz zu der erwarteten Abwehrschlacht gelang es den VfLerinnen, einige schöne Torchancen heraus zu spielen. Wie im Hinspiel war es Lena Herrmann, die kurz vor Schluss den verdienten Siegtreffer markierte.

Für VfL Trainer Georg Schmidt waren beide Auftritte einfach nur phänomenal. „Auch im Rückspiel dachten die erfolgsverwöhnten Pfälzer, wir wären wohl mit einer Bambinitruppe angereist“ berichtete er. Tatsächlich waren die Frankenthalerinnen durchweg mehr als ein Kopf größer als die VfL Mädels und gehörten dem älteren Jahrgang an. Der VfL hielt aber jederzeit tapfer dagegen, erspielte sich schöne Torchancen und hätte nicht so lange mit dem Siegtreffer warten müssen.

Die zahlreich mitgereisten Eltern zeigten sich begeistert von der VfL Leistung und fiebern nun – wie die Spielerinnen auch - dem Halbfinale entgegen. Hier muss der VfL am Sonntag 17.09.2017 beim vermeintlichen Titelfavoriten HC BW Speyer antreten. Aber auch hier gibt sich VfL Trainer Georg Schmidt kämpferisch und strahlt Zuversicht aus: „wir haben mit dem Erreichen des Halbfinale unser angestrebtes Ziel erreicht. Wir fahren aber nicht nach Speyer um dort zu verlieren“, legte er nach.

 

HWH / 05.09.2017 



000052

zurück