Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey


VfL 1848 Bad Kreuznach zu Gast
bei der Deutschen Hallenhockey – Meisterschaft

VfL Trainer Thorsten Ackermann hatte es im Vorfeld bestens organisiert und so freuten sich am Sonntag 05.02.2017 zahlreiche Bad Kreuznacher Hockeyfreunde über einen Besuch in der 3000 Zuschauer fassenden und restlos ausverkauften Innogy Sporthalle in Mülheim / Ruhr. Bei der 56. Endrunde zur Deutschen Hallenhockey – Meisterschaft war man mit über 70 Kindern und Erwachsenen beim HTC Uhlenhorst zu Gast – eine der traditionsreichsten Hockeyhochburgen in Deutschland. Bei Damen und Herren gab es in den finalen Spielen jeweils einen „Penalty – Krimi „ und mit dem UHC Hamburg (Damen) und Rot – Weiß Köln (Herren), letztendlich die verdienten Sieger. Für die VfL er war es spannende Unterhaltung auf höchstem Niveau, ein fantastisches und sportlich dramatisches Hockey – Wochenende. Klein und Groß zeigten sich absolut begeistert. Auch Wolfgang Hillmann (Präsident des Deutschen Hockey – Bund) machte dem VfL seine Aufwartung und zeigte sich erfreut über die große VfL Besuchergruppe. Unser Foto zeigte ihn u.a. mit Organisator Thorsten Ackermann.

Hans – Wilhelm Hetzel, 1. Vorsitzender des VfL 1848 Bad Kreuznach, resümierte: „das durchweg positive Echo von allen Seiten hat mich schon stolz gemacht. Ein großes Lob an Thorsten Ackermann, der das Ganze auf die Beine gestellt hat. Toll dass so viele hockeybegeisterte VfL er die Reise ins Ruhrgebiet angetreten haben. Ich glaube es hat sich für alle gelohnt! „

 

    

HWH / 08.02.2017 


000195


zurück