Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

Hockeyknaben VfL 1848 Bad Kreuznach

Beim gestrigen Spieltag (09.12.2017) der Knaben C in Heidesheim unterlag die Mannschaft von Trainer Thorsten Ackermann der heimischen TSG im ersten Spiel unglücklich mit 0:4. Bis wenige Minuten vor Spielende hat es 0:1 gestanden und dann fingen sich die tapfer kämpfenden Jungs noch ein paar Konter ein. Vorne hatten sie bei zwei Pfostentreffern das Torglück heute nicht auf Ihrer Seite.

Im zweiten Spiel wurde die zweite Mannschaft vom TSV Schott Mainz mit 7:0 bezwungen. Die Tore wurden toll herausgespielt und auch der beste Mainzer – der Torwart – konnte den hochverdienten Sieg auch in dieser Höhe nicht verhindern.

TW Fridolin Anders, Anton Ackermann, Tim Retzmann, Justus Siegl, Benjamin Stellpflug (5 Tore), Karlo Günther (2 Tore), Erik Mayer, Lukas Budde und Bastian Thompson

Am 20.1.2018 steht der nächste Spieltag an.

Heute (10.12.2017) fand in der heimischen Jahnhalle der Knaben B Verbandsligaspieltag statt. Die zweite Vertretung schaffte problemlos die Qualifikation für die Zwischenrunde als Gruppenzweiter. Trainer Thorsten Ackermann war mit den gezeigten Leistungen seiner neu zusammengestellten Mannschaft sehr zufrieden. Im ersten Spiel wurde hochverdient gegen TSG Heidesheim mit 5:1 gewonnen. Fünf verschieden Torschützen waren ein Indiz für die starke Teamleistung. Neustadt ist leider nicht angereist, so dass dieses Spiel mit 3:0 kampflos gewonnen wurde. In einem hochklassigen Vorrundengruppenendspiel gegen TG Worms unterlagen die Jungs ganz knapp mit 1:2. Bemerkenswert war, dass Trainer Ackermann viele Knaben C und sonst den jüngeren Knaben B Jahrgang einsetzte. Kurz vor Schluss wurde nach einem schönen Spielzug der Ausgleich nur um Haaresbreite verpasst.

TW Justus Emmrich, Adrian Ley (1 Tor), Claas Wempken, Anton Ackermann, Tim Retzmann, Benjamin Stellpflug (1 Tor), Micho Kerry (1 Tor), Maurice Dittrich (2 Tore), Karlo Günther (1 Tor), Erik Mayer und Samuel Müller

Die Jungs freuen sich jetzt schon auf die Zwischenrunde am 14. Januar – hierfür haben Sie sich als Vorrundengruppenzweiter qualifiziert.

Grüße und schönen zweiten Advent

Thorsten Ackermann

VfL 1848 Bad Kreuznach

0179/1351191

 

000130

zurück