Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey


 

Internationales Hockeyspektakel beim VfL 1848 Bad Kreuznach

 Größtes Teilnehmerfeld seit 1975
104 Mädchen - Mannschaften zu Gast!
Stelldichein der Hockey – Jugend im Salinental

1975 wurden die Mädchen – Hockeyturniere des VfL 1848 Bad Kreuznach aus der Taufe gehoben. Damals fanden 9 Mannschaften den Weg zum VfL ins Stadion Salinental – allesamt aus der näheren Umgebung. Seitdem haben die Traditionsturniere für das zarte Geschlecht eine mehr als rasante Entwicklung genommen. Und in diesem Jahr werden alle bislang aufgestellten Teilnehmerrekorde über den Haufen geworfen. Beim wohl größten Nachwuchsturnier in Deutschland gibt es bereits seit Wochen keinen freien Startplatz mehr – so riesig war die Nachfrage. Sage und schreibe 104 Mannschaften in fünf Altersklassen wollen am Christi Himmelfahrt Wochenende vom 25. – 28. Mai dabei sein, wenn im Stadion Salinental zum 43.ten Mal das internationale Hockeyspektakel des VfL 1848 Bad Kreuznach über die Bühne geht. Am stärksten besetzt sind die MB ( = U 12 ). Hier werden 37 Teams dabei sein! Die Nachwuchsspielerinnen kommen aus insgesamt 35 Vereinen, davon alleine 16 Clubs aus dem Bereich des Westdeutschen Hockeyverbandes. Erstmals ist der Hudito Hockeyclub Delft mit seinen Mädchen A gemeldet. Diese reisen - wie der HC Barendrecht - aus dem Süden des benachbarten Holland zum VfL 1848 Bad Kreuznach an die Nahe. Neuling Berliner SC schickt Mädchen A und B zum beliebten Hockeyspektakel. Zu den bekannten Stammkunden zählt mittlerweile auch schon der Post SV Wien, der mit den Mädchen B dabei ist. Die größte Abordnung kommt aber aus dem Taunus. Der MTV Kronberg ist in allen Altersklassen vertreten und möchte nach eigener Aussage in diesem Jahr die Sache mal richtig auskosten! „Der Gastgeber selbst ist bei der 43. Auflage der Internationalen Mädchenturniere mit sechs Teams am Start und schickt die Mädchen A ( 1 x ), MB ( 2 x ), MC ( 2 x ) und MD ( 1 x ) ins Rennen. Ein echter „Hingucker„ werden sicherlich die Begegnungen  der VfL Bambini. Am Donnerstag um 15.05 und 16.20 Uhr finden die Einlagespiele der Kleinsten statt.   Warum wollen so viele Hockeyfreunde aus nah und fern zum VfL 1848 nach Bad Kreuznach? „, fragt sich nicht nur der Abteilungsvorsitzende Hans – Wilhelm Hetzel, um auch gleiche mehrere Antworten parat zu haben: „ kein anderes Turnier in unserem Land habe vor traumhaft schöner Kulisse des Rheingrafensteins eine so hochkarätige Besetzung zu bieten. Daher sind die zu vergebenden Plätze äußerst gefragt und schnell vergeben. Hier können sich viele Mannschaften ganz ohne Zwang in den verschiedenen Altersklassen messen. Ganze Familien reisen an, um in dieser Idylle ein sportliches Hochevent zu genießen. Nicht selten kommt es dabei vor, dass schon die Eltern oder Großeltern als aktive Spieler die VfL Events besuchten und heute mit den Kindern bzw. Enkelkindern wieder den Weg zurück an die Nahe finden! Viele Kinder und Jugendliche üben den Hockeysport schon über Jahre aus und gehen damit einer mehr als sinnvollen Freizeitgestaltung nach, die es nach allen Kräften zu unterstützen gilt. Sie erfahren hier auf spielerische Weise und in sportlicher Atmosphäre ein faires Miteinander und soziales Engagement kennen. Mädchen finden in gleichem Maße wie die Jungs schnell Zugang zu diesem Sport und können ihn mit ebenso großer Begeisterung und Erfolg ausüben.“

Das Besondere am VfL Turnier ist aber der Spielmodus. Sämtliche Paarungen werden in Freundschaft und ganz ohne Leistungsdruck ausgetragen, es geht dabei um Spaß am geliebten Hockeysport und Teambuilding, nicht um Siegerpokale und Platzierungen. So trifft man dabei auch auf Gegner, die man ansonsten aus dem grauen Ligaalltag nicht kennt. Neben den sportlichen Wettkämpfen ist die riesige, pulsierende Zeltstadt Salinental mit ihren bunten Biwaks ein weiteres Highlight. Trotzdem wird der Sport die Hauptrolle spielen, das Treffen mit alten Freunden und das Schließen neuer Freundschaften am Rande der Spielfelder, wird aber sicherlich nicht zu kurz kommen.

Selbstverständlich wird auch am Spielfeldrand jede Menge geboten: so gibt es wie jedes Jahr die willkommene Abwechslung bei der Sandbildmalerei. Und mit dem Sportmobil des Sportbundes Rheinland kann man 80 Kinder gleichzeitig beschäftigen. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, die reichhaltige Getränkekarte und der Grillimbiss treffen sicher jeden Geschmack.

Die offizielle Eröffnung mit reichlich Prominenz aus Sport und Politik ist bereits für den ersten Tag vorgesehen. Am Christi Himmelfahrt Donnerstag 25. 05. 2017 um 12.00 Uhr begrüßt u.a. der Bad Kreuznacher Sportdezernent Udo Bausch als diesjähriger Schirmherr die talentierten Nachwuchsspielerinnen aus nah und fern. Auch dabei ist Björn Emmerling – dreifacher Olympiateilnehmer zwischen 1996 und 2004, zweifacher Weltmeister in 2002 und 2006 und mit 256 aktiven Einsätzen in der Deutschen Herren Nationalmannschaft – einer der erfolgreichsten Krummholzkünstler des Landes. Er wird ab Freitag seine Tochter unterstützen, die mit den Mädchen C des Hanauer THC beim VfL 1848 Bad Kreuznach zu Gast ist.  

Mit sicherlich viel Spaß, Leidenschaft und Begeisterung werden die jungen Krummholzkünstlerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet dann der runden Kugel hinterher rennen. Insgesamt werden an vier Tagen in fünf Altersklassen 456 Partien auf den beiden Kunst- und Naturrasenplätzen stattfinden ( 152 x Großfeld und 304 x Kleinfeld ). Die Spielzeiten betragen jeweils 1 x 25 Minuten bei der weiblichen Jugend und den Mädchen A. Die jüngeren Jahrgänge absolvieren ihre Partien über je 1 x 20 Minuten. Der VfL 1848 Bad Kreuznach bietet mit dem wunderschön gelegenen Stadion Salinental auch in diesem Jahr wieder eine einzigartige Plattform für hockeybegeisterte Mädchen im Alter von 6 – 18 Jahren. VfL Abteilungsvorsitzender Hans – Wilhelm Hetzel ist begeistert von der großen Resonanz, weiß natürlich aber auch um die Schwere der Aufgabe. Zahlreiche Vorbesprechungen waren bereits im Vorfeld notwendig, um das Mammutprogramm zu stemmen. So traf man sich z.B. auch mit der Stadt – Verantwortlichen, um das zu erwartende Parkplatzproblem an den Turniertagen besser in den Griff zu kriegen. Sämtliche Auswärtsvereine wurden dahingehend informiert und erhielten u.a. auch einen detaillierten Parkplatz – Nachweis. Hetzel sieht das Ganze dennoch durchaus optimistisch: „ich denke wir haben ein eingespieltes und äußerst engagiertes Trainer- und Helferteam und auch unsere Gäste kommen ja nicht zum ersten Mal nach Bad Kreuznach zum VfL „sieht er der anstehende Veranstaltung einigermaßen entspannt entgegen.

Drei Wochen später am Fronleichnam Wochenende sind dann die Jungs an der Reihe, wenn es heißt = auf nach Bad Kreuznach zum 63. Internationalen Knabenturnier des VfL! Auch dieses bestens frequentierte Hockeyevent findet sehr großen Anklang und ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. 80 Mannschaften haben zugesagt um bei Campingatmosphäre im Hockeylager Salinental dabei zu sein. So ist allein der TJ Pilsen Litice aus Tschechien mit vier Teams dabei und muß dafür rund 1000 Kilometer Busreise hinter sich zu bringen. An zwei Tagen wird es beim VfL Hockeyspektakel noch einen Nachwuchs – Schiedsrichterlehrgang geben, der vom Hockeyverband Rheinland – Pfalz / Saar ausgerichtet wird. Es lohnt sich also wieder für alle, einen Stop bei den hockeybegeisterten Jugendlichen im Stadion Salinental zu machen, die an den Turniertagen das Event in vollen Zügen genießen wollen und jeweils ab 8.00 Uhr der runden Kugel hinterherlaufen. Jetzt muss nur noch das Wetter mitmachen, der Rest ist angerichtet. Der Eintritt im Hockeytempel Salinental ist übrigens an allen Tagen frei.

Entdecken auch Sie die Faszination Hockey im VfL 1848 Bad Kreuznach und den Spaß, sowie ein Traditionsturnier mit Freunden.

Ausführliche Informationen auf der Homepage des VfL:

www.vfl-badkreuznach-hockey.de oder auch per E – Mail an: hetzel.vfl@gmx.de 


000109

zurück