Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

HOCKEY: Spitzenspiel bei den Mädchen A

Zum Verbandsliga Spitzenspiel müssen die MA des VfL 1848 Bad Kreuznach am Samstag um 11 Uhr beim HC RW Koblenz antreten. Aktuell liegen die VfL Mädchen auf Rang 1, da die Koblenzerinnen durch den Einsatz nicht spielberechtigter Akteure am grünen Tisch Punkte abgezogen bekamen. Trotzdem sind die Rot – Weißen eine Klasse für sich, haben sie bis dato doch alle Begegnungen sehr deutlich und ohne Gegentor absolviert. Somit wartet ein echter Prüfstein auf das junge Team um VfL Trainer Armin Fischer.

Die restlichen Nachwuchs - Teams de VfL müssen am Wochenende zu Hause antreten.

Am Samstag um 10 Uhr richtet der VfL einen Spieltag für die Mädchen C aus. Erwartet werden dabei die Teams der TSG Kaiserslautern, SV Gau – Algesheim und Kreuznacher HC. Gastgeber VfL 1848 Bad Kreuznach hat zwei Mannschaften gemeldet.

Am Samstag um 11 Uhr trifft der VfL mit seinen Knaben B im heimischen Stadion Salinental auf den TV Alzey. Die rheinhessischen Nachbarn scheinen in dieser Altersklasse in Rheinland – Pfalz das Maß aller Dinge zu sein. Für die Bad Kreuznacher und Trainer Marius Knoblach geht es sicherlich nur um Schadensbegrenzung, oder gibt es vielleicht eine kleine Überraschung ?

Anschließend – um 13.30 Uhr – hat die männliche Jugend B des VfL seinen letzten Spieltag vor der Sommerpause. Bis dato rangiert man in der Gruppe 1 auf dem letzten Tabellenplatz. Daheim im Salinental trifft man nun auf Tabellenführer TG Frankenthal.

Die Herren des VfL 1848 Bad Kreuznach bestreiten am Sonntag um 11 Uhr ihr letztes Saisonspiel. Im Verbandsliga – Kellerduell muss man diesmal in die Pfalz und trifft um 11 Uhr auf den Tabellenletzten TSG Neustadt II. Gibt es einen versöhnlichen Saisonabschluss? Man würde es der Mannschaft um Trainer Marius Knoblach sehr wünschen.

 

HWH / 21.06.2017 

000057

zurück