Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey


Volles Programm für VfL Hockey – Nachwuchs

Nach den Sommerferien haben am Wochenende die VfL Mädchen und Knaben die restlichen Meisterschaftsspiele auszutragen.

Am Samstag geht es dabei für die Mädchen D und Knaben D des VfL nach Worms. In der Nibelungenstadt werden dabei jeweils zwei Teams des VfL 1848 Bad Kreuznach an den Start gehen.

Ab 10.30 Uhr treffen die KD dabei auf den TFC Ludwigshafen, HC BW Speyer, TG Frankenthal, TSV Schott Mainz und Gastgeber TG Worms.

Parallel spielen die Mädchen. Auch hier geht es gegen TFC Ludwigshafen, HC BW Speyer, TG Frankenthal und den Gastgeber Worms.

Einen richtigen schweren Brocken haben am Sonntag die Knaben B des VfL 1848 Bad Kreuznach vor der Brust. Um 15 Uhr trifft man auf den souveränen Tabellenführer TV Alzey, der alle bisherigen fünf Begegnungen mehr oder weniger sehr deutlich für sich entscheiden konnte und dabei stolze 22 : 2 Tore erzielte. Die VfL Jungs werden seit den Sommerferien von Stefanie Hetzel betreut. Sie wird natürlich mit ihrer jungen Mannschaft versuchen, den rheinhessischen Nachbarn ein wenig zu ärgern. Mal schauen was draus wird. Das Hinspiel verlor man im heimischen Salinental bereits deutlich mit 0 : 6.

Heimrecht genießen dagegen die Oberliga Mädchen B des VfL im anstehenden Viertelfinale. Hier heißt der Gegner TG Frankenthal. Gespielt wird am Sonntag im Salinental. Das Rückspiel ist dann eine Woche später in der Pfalz angesetzt.

Auch die männliche Jugend B des VfL bestreitet weiterführende Spiele. Im Verbandsligaduell wird man am Sonntag ab 11.30 Uhr bei der TSG Heidesheim spielen.

Ohne Spiel gewonnen, so lautet das Wochenendergebnis für die Mädchen A des VfL. Der Verbandsliga Tabellenführer hätte nach Luxembourg reisen müssen. Durch deren Absage bekam man die Punkte am grünen Tisch.

 

HWH / 22.08.2017 


000130


zurück