Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

95 Jahre = Jubiläumsturnier des HTC Kupferdreh
Doppelter Erfolg! Mädchen A und B des VfL 1848 Bad Kreuznach Turniersieger in Essen!

Die weite Reise in den Kohlenpott hat sich für die Hockeymädchen des VfL 1848 Bad Kreuznach gelohnt! Beim gut besuchten und bestens organisierten Jubiläumsturnier des HTC Kupferdreh – Essen, siegten sowohl die Mädchen A, als auch die Mädchen B des VfL 1848 Bad Kreuznach in ihren jeweiligen Altersklassen und wurden am Ende verdiente Turniersieger. Für den neuen VfL Trainer Michael Wilkening (er war für die MA zuständig), war dies ein Auftakt nach Maß. Knapp 60 Personen groß war der VfL Tross, die an beiden Tagen bei perfektem Wetter spannende und faire Turnierspiele erlebten. Der westdeutsche Hockeyverband nutzte die Veranstaltung für eine interne Weiterbildungs- und Sichtungsmaßnahme seiner Nachwuchsschiedsrichter und stellte die Unparteiischen für alle Spiele.

 

Die Ergebnisse:

Mädchen A des VfL 1848 Bad Kreuznach:

HTC Kupferdreh Essen                2 : 1 ( Tore Luise Bretz und Henriette Dreyse )

DSD Düsseldorf                           1 : 0 ( Tor Luise Dreyse )

Club Raffelberg Duisburg            2 : 1 ( Tore Luise Dreyse und Shirley Spanheimer )

Club Raffelberg Duisburg            0 : 1

Viersener THC                             0 : 0 / 0 : 0

Der neue hauptamtliche VfL Trainer Michael Wilkening coachte die Mädchen A des VfL an beiden Tagen und war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. „Trotz sehr kurzen Spielzeiten konnten sich meine Mädchen in den Spielen bestens auf die bald beginnende Feldrunde vorbereiten. Bereits am Samstag legten sie den Grundstein für den verdienten Turniersieg. Außer der unglücklichen Niederlage gegen den CR Raffelberg gab es nichts zu bemängeln“, meinte er anschließend.

 

Mädchen B des VfL 1848 Bad Kreuznach:

CfL Berlin                                       2 : 0 ( Tore Luise Dreyse und Constanze Dreyse )

Mettmanner THC                           1 : 0 ( Tor Luise Dreyse )

HTC Kupferdreh                            1 : 0 ( Tor Asya Goerner )

Club Raffelberg Duisburg              0 : 0

Ungeschlagen und ohne Gegentor konnten sich die Mädchen B des VfL 1848 Bad Kreuznach behaupten und nahmen folglich verdient den Siegerpokal mit nach Hause. „ Ein super organisiertes Turnier und äußerst wichtig für unser Teambuilding „, meinte ein glücklicher VfL Trainer Georg Schmidt nach dem Turniersieg seiner Nachwuchsmannschaft.

 

HWH / 23.04.2018


zurück