Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

VfL Planungen laufen auf Hochtouren
Bad Kreuznacher locken zum „Indoor“ Saisonauftakt mit einem Mammutprogramm bei ihren beliebten Internationalen Hallenturnieren

Die meisten Sportler ( vor allen Dingen die Hockeyspieler ), schwingen noch im Freien ihre Schläger. Doch die Hockeyabteilung des VfL 1848 Bad Kreuznach plant aktuell schon die anstehende Hallensaison und bereitet sich auf die bekannten „VfL Indoor Events“ vor. Ob Erwachsene, Kinder oder Jugendliche, der VfL 1848 Bad Kreuznach hat auch in diesem Jahr für alle Altersklassen wieder etwas anzubieten.

Starten wird man am 20. und 21.10.2018 mit dem FEDI – CUP, der in diesem Jahr zum 20.ten Mal über die Bühne gehen wird. Damen- und Herrenteams können sich dabei optimal auf die bevorstehende Hallenrunde vorbereiten. Geplant sind zahlreiche Begegnungen mit einer Spielzeit von jeweils 2 x 20 Minuten. Austragungsort sind die Jakob – Kiefer, IGS Realschul- und VfL Jahnhalle. Das aktuelle Teilnehmerfeld gestaltet sich mit 11 Teams noch ausbaufähig. Da aber momentan in einigen Bundesländern noch Sommerferien sind, hoffen die VfL Organisatoren auf weitere Anfragen.

Ganz anders sieht hingegen es bei den Jugendlichen aus, die am 03. und 04.11.2018 mit dem Krummholz der runden Kugel hinterherjagen. „Wir werden förmlich überrannt“, weiß VfL Turnierleiter Hans – Wilhelm Hetzel hinsichtlich der Teilnehmerzahl zu berichten. Knapp 50 Teams aus über 20 Clubs haben ihr Kommen zum internationalen VfL Hallenspektakel angekündigt und werden dabei in vier Sportstätten um Siegerpokale und Urkunden spielen. Aus Nord, Süd, West und Ost – praktisch dem gesamten Bundesgebiet strömen die talentierten Krummholzkünstler nach Bad Kreuznach zum VfL 1848, So sind auch diesmal wieder die Berliner Bären und der HC Rot Weiß München als Gäste vor Ort. Neu in der Starterliste hat sich der TC Rot Weiß Tuttlingen eingetragen.  Der Verein aus dem Schwarzwald reist erstmals an die Nahe und wird mit seinen Knaben A und der männlichen Jugend erscheinen.  Den größten Zuspruch findet man diesmal bei der weiblichen Jugend U 16 / U 18 und den Mädchen A / U 14. Zur Freude des Veranstalters haben sich hier schon knapp 30 Teams gemeldet, u.a. auch der Gladbacher HTC, VfB Stuttgart, oder auch der Großbeerener HC. Der Club – südlich von Berlin gelegen – wird dabei ca. 1200 Kilometer für Hin- und Rückreise bewältigen müssen.

Eine Woche später, am 10. und 11.11.2018 findet das Ganze dann seine finale Fortsetzung. Beim Kinderturnier haben die rührigen VfLer in sechs Altersklassen Stand heute 60 Mannschaften zu Gast. Die Paarungen finden dann wiederum in vier Sporthallen statt und zwar in der Konrad - Frey, IGS Realschule, ADS Schule und VfL Jahnhalle. Aus gut 30 Vereinen wollen sich die Hockey – Kids aufs Parkett wagen und spielen beim „ Bad Kreuznacher Budenzauber „ um schöne Siegerpokale, Urkunden und Süßigkeiten. Geplant ist auch ein Schiedsrichter – Nachwuchslehrgang, sicherlich interessant für den einen oder anderen Anwesenden.

Die beiden Bad Kreuznacher Hallenevents im Herbst sind neben dem FEDI- CUP seit vielen Jahren fester Bestandteil der engagierten VfL – Nachwuchsarbeit und in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland bekannt. Jeweils zwei Tage lang jagen Kinder und Jugendliche von den Mädchen bzw. Knaben D bis hin zur weiblichen und männlichen Jugend übers Hallenparkett und haben auch zwischen den Spielen sehr viel Spaß. Dazu gehört natürlich das Kennenlernen anderer Mannschaften, das gemeinsame Übernachten, Essen und Trinken und nicht zuletzt die schönen Siegerpokale und Urkunden.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Übrigens – der Eintritt ist an allen Tagen frei! Der VfL 1848 Bad Kreuznach und die sportiven Hockeykinder freuen sich über reichlich Zuschauer und lautstarke Unterstützung.

Etwas Sorge bereitet dem rührigen Veranstalter die wachsende Nachfrage nach adäquaten Unterkünften. Klassiker wie Jugendherbergen etc. sind zumeist schnell ausgebucht, so dass etliche Gäste günstige Unterbringungen nicht selten außerhalb der Stadtgrenze ansteuern. 

Verlassen kann sich die große VfL Hockeyfamilie jedoch auf die aktive Unterstützung der zahlreichen Helfer in ihren Reihen. „ Ohne die vielen Freiwilligen, Eltern etc., könnten wir diese großen Events gar nicht stemmen „, berichtet VfL Hockeyabteilungsvorsitzender Hans – Wilhelm Hetzel, der auch in diesem Jahr wieder auf eine Vielzahl fleißiger Hände hofft.

Freuen konnte er sich bereits in den Vorwochen. Der emsige Hockey – Übungsleiter Thorsten Ackermann wurde bei der letzten VfL Mitgliederversammlung zum „ Trainer des Jahres „ gekürt. Auch Georg Schmidt wurde ausgezeichnet für sein ehrenamtliches und sehr erfolgreiches Engagement als Trainer im weiblichen Nachwuchsbereich.

Unter dem Motto: mit Sport die Freizeit sinnvoll genießen, bietet die Hockeyabteilung auch in Zukunft sehr gerne ein kostenloses Schnuppertraining an. Wer Lust hat auf eine Sportart mit viel Aktion, Spaß und Teamgeist ist beim VfL 1848 Bad Kreuznach genau richtig! Jeweils am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 16 – 18 Uhr kann man bis zu den Herbstferien im Stadion Salinental völlig unverbindlich seine Fähigkeiten testen. Turnschuhe und Sportbekleidung sind bitte mitzubringen, Hockeyschläger werden leihweise zur Verfügung gestellt.

Weitere Highlights sind die Teilnahme der VfL Hockeyabteilung am 35. Fischerstechen. Mit einem Benefizkuchenstand werden „ die blau weißen Hockeyschlümpfe „ am Samstag 01.09.2018 am Ufer der Kreuznacher Roseninsel zu finden sein. Und nur drei Wochen später – am 22.09.2018 – präsentiert sich die große VfL Hockeyfamilie mit einem Airfield vor der Pauluskirche beim Weltkindertag. Hier dürfen sich die Kids nach Belieben austoben – qualifizierte VfL Übungsleiter bieten gerne ihre Unterstützung an.

Neben dem aktiven Sport wird also immer was geboten bei der Hockeyabteilung des VfL 1848 Bad Kreuznach.

Weitere detaillierte Informationen dazu findet man unter: www.vfl-badkreuznach-hockey.de oder per Mail an: hetzel.vfl@gmx.de

 Foto: VfL 1848 Bad Kreuznach / H.W. Hetzel

 

HWH / 26.08.2018 


zurück