Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

VfL 1848 Bad Kreuznach Hockeynachwuchs

Die Verbandsligamannschaft der Mädchen B (= VfL 1848 Bad Kreuznach II) durften am Wochenende die Endrunde um den 5. Platz ausspielen.

Die Mannschaft begann vielversprechend und sicherte sich gegen die zweite Vertretung der TG Frankenthal (immerhin Gruppensieger der Vorrunde) ein verdientes 0:0. Beide Mannschaften erspielten sich zahlreiche Torchancen, die jeweils nicht zum Erfolg führten.

In den beiden folgenden Spielen konnte die Vertretung aus Bad Kreuznach nicht an die gezeigte Leistung im ersten Spiel anknüpfen. So folgten zwei relativ deutliche Niederlagen gegen den 1. FC Kaiserslautern (0:3) und gegen TSV Schott Mainz III (0:5). Am Ende belegte man nun den 8. Platz in der Verbandsliga.

Die Oberligamannschaft der Mädchen B (=VfL 1848 Bad Kreuznach I) unterlag im "kleinen Finale" dem Dürkheimer HC mit 0:1. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe und erspielten sich einige Torchancen. Ein sehenswerter Rückhandschuss der Dürkheimerinnen entschied das Spiel schon in der 5. Minute. Leider gelang es dem VfL in der Folge nicht, die Torhüterin der Dürkheimer zu bezwingen, da man vor dem Tor zu hektisch und unkonzentriert abschloss. Ein Unentschieden wäre sicher möglich gewesen, letztendlich haben die Dürkheimerinnen ihr Ergebnis souverän verwaltet. Insgesamt sind alle mit dem Verlauf der Saison zufrieden. Man hat gezeigt, dass man zu Recht unter den vier besten Mannschaften aus Rheinland-Pfalz steht und mit allen Mannschaften mithalten kann. Jetzt geht man mit dem gleichen Anspruch in die bevorstehende Hallenrunde.

Im Endspiel um die Verbandsliga Meisterschaft gegen die TG Frankenthal gelang es den A - Mädchen vom VfL Bad Kreuznach nicht, die frühe Führung der Gäste noch in einen Sieg zu verwandeln. Trotz einiger sehr guten Chancen, (2 x alleine vor der Torfrau und 4 x kurze Ecken) blieb es am Ende bei dem glücklichen Sieg der Gäste. Trainer Armin Fischer war stolz auf seine Mädels und den starken Vizemeistertitel in der Feldverbandsliga.

Die Herren der Spielgemeinschaft VfL 1848 Bad Kreuznach / TV Alzey unterlagen mit 1:4 der TSG Kaiserslautern II. In der ersten Halbzeit war es ein Spiel auf das Lauterer Tor – lediglich das Tore schießen wurde vergessen – so dass es bei einem schmeichelhaften 1:1 blieb. In der zweiten Hälfte schwanden bei der Spielgemeinschaft die Kräfte und Kaiserslautern konterte dreimal eiskalt zum Endstand.

 

Viele Grüße und Danke für Ihre Unterstützung

Thorsten AckermannVfL

1848 Bad Kreuznach 

000014

zurück