Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

HOCKEYHOCHBURG SALINENTAL

Abermals Internationales HOCKEYSPEKTAKEL beim VfL 1848 Bad Kreuznach
Nach den Mädchen folgen an Fronleichnam die Jungs!
VfL 1848 Bad Kreuznach freut sich auf viele Hockeytalente, 85 Teams werden erwartet
Benefizspiel „ Hockey – Krebs „ absoluter Höhepunkt!!!

Nach dem erfolgreich absolvierten 44. VfL Mädchenturnier folgen am Fronleichnam Wochenende nun die Jungs. Im wunderschön gelegenen Stadion Salinental geht vom Donnerstag bis Sonntag 31. Mai – 03. Juni 2018 das 63. Internationale Knabenturnier des VfL 1848 Bad Kreuznach über die Bühne. Wie bei den Mädchen gibt es auch bei den Knaben seit etlichen Wochen keinen freien Startplatz mehr – so riesig war in diesem Jahr die Nachfrage. In fünf Altersklassen von den Knaben D bis hin zur männlichen Jugend haben 84 Mannschaften aus 33 Vereinen gemeldet. Mit jeder Menge Spaß, Leidenschaft und Begeisterung werden die jungen Krummholzkünstler aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland der runden Kugel hinterher rennen und attraktives Hockey bieten. Insgesamt werden an vier Tagen in sechs Altersklassen wieder jede Menge Partien auf den beiden Kunst- und Naturrasenplätzen stattfinden / MJB und KA spielen Großfeld, der Rest Kleinfeld. Die Spielzeiten betragen jeweils 1 x 20 Minuten. Internationales Flair erhält das 63. Hockeyspektakel des VfL 1848 Bad Kreuznach durch die Teilnahme des TJ Pilsen Litice, die mit insgesamt vier Mannschaften anreisen und schon als Freunde und „ Stammkunden „ gelten. 1000 Kilometer Busreise nehmen die Tschechen dafür in Kauf. Weitere Gäste kommen u.a. aus Bad Nauheim, Bad Homburg, Darmstadt, Kronberg, Wiesbaden, Düsseldorf, Duisburg, Wuppertal, Iserlohn, Dortmund, Essen und Werne. Aus der unmittelbaren Nachbarschaft freut man sich beim VfL 1848 auf den RK Rüsselsheim,TEC Darmstadt, SC Idar – Oberstein, TSG Heidesheim, HC BW Speyer und Kreuznacher HC. Der Gastgeber selbst ist bei der 63. Auflage der Knabenturniere mit sechs Teams am Start und schickt mit den erfolgreichen Trainern Stefanie Hetzel, Thorsten Ackermann, Michael Wilkening und Mirko Montigny seine Knaben A, B, C und D, sowie die männliche Jugend ins Rennen. Auch die Bambini sind diesmal wieder dabei und treffen auf die TG Worms. Für den Freitag und Samstag ist noch ein Schiedsrichter Nachwuchslehrgang vorgesehen, der vom Hockeyverband Rheinland – Pfalz / Saar durchgeführt wird. Pro Tag haben sich ca. 20 interessierte Teilnehmer gemeldet.

Gastgeber VfL 1848 Bad Kreuznach bietet mit dem einzigartig gelegenen Stadion Salinental auch in diesem Jahr wieder eine optimale Plattform für hockeybegeisterte und sportive Knaben im Alter von 4 – 18 Jahren. VfL Abteilungsvorsitzender Hans – Wilhelm Hetzel ist überwältigt von der großen Resonanz, hofft natürlich auch diesmal wieder auf die Unterstützung der Eltern, ohne die man diese Events gar nicht stemmen könnte. Bereits seit 1956 finden die Knabenturniere statt, noch nie war ein derartiges Interesse an diesem äußerst beliebten und überregional bekannten VfL Hockeyevent zu verzeichnen. Das Besondere am VfL Turnier ist der Spielmodus. Sämtliche Paarungen werden in Freundschaft und ganz ohne Leistungsdruck ausgetragen, es geht dabei um Spaß am Hockeysport und Teambuilding, nicht um Pokale und Platzierungen. So trifft man dabei auch auf Gegner, die man ansonsten aus dem grauen Ligaalltag nicht kennt. Neben den sportlichen Wettkämpfen ist die riesige, pulsierende Zeltstadt Salinental mit ihren bunten Biwaks ein weiteres Highlight. Trotzdem wird der Sport die Hauptrolle spielen, das Treffen mit alten Freunden und das Schließen neuer Freundschaften am Rande der Spielfelder, wird aber sicherlich nicht zu kurz kommen. Bereits am Mittwoch gegen 12.00 Uhr wird der Tross des HC Gold Weiß Wuppertal mit seinem Trainerteam anreisen und ihr Quartier an der Nahe beziehen. Vermeintlich geht es dabei getreu dem Motto „ wer zuerst kommt campt zuerst! „. Auf jeden Fall werden danach die Grünflächen im Hockeytempel Salinental wieder bestens belegt sein. Die bunten Behausungen schießen dann innerhalb weniger Stunden wie Pilze aus dem Boden. Zeltlager und Hockey – eine einzigartige Symbiose zwischen Sport und Freizeit, die der VfL Jahr für Jahr seinen Hockeyfreunden bietet. Das bekannte „ Rundum – sorglos Paket „ und die fast schon familiäre Atmosphäre lassen das beliebte Erlebnis schon zu einem Ausnahmeturnier der besonderen Art werden. Die VfL Verantwortlichen hoffen natürlich auf gutes Wetter und das sollte natürlich ein wenig besser als bei den Mädchen. „ Alles Weitere ist angerichtet – let´s play Hockey! „, meint Turnierleiter Hetzel und freut sich mit seinen Gästen und einer engagierten Helfercrew auf tolle und möglichst stressfreie Hockeytage. Die offizielle Eröffnung bei den Knaben ist bereits für den ersten Turniertag vorgesehen. Am Fronleichnam Feiertag = Donnerstag um 12.00 Uhr begrüßt u.a. der neue Bad Kreuznacher Sportdezernent Markus Schlosser als Schirmherr die sportiven Gäste aus nah und fern. Weitere zahlreiche Offizielle aus Politik und Wirtschaft sind ebenfalls vor Ort.

Bedanken möchten sich die rührigen VfL Organisatoren ausdrücklich bei der Bad Kreuznacher Stadtspitze. „ Man hat sich sehr darum bemüht, dass der An- und Abreiseverkehr und das Parkplatzproblem bewältigt und das Gefahrenpotential auf der B 48 durch die 30er Zone herabgesetzt wird „ erklärt VfL Hockeychef Hans - Wilhelm Hetzel die verschiedenen Maßnahmen, um das zu erwartende Verkehrsaufkommen zu minimieren. Man tut einfach alles dafür, damit sich die Gäste aus dem In- und Ausland wohlfühlen und arbeitet stetig daran, die Bedingungen zu optimieren.

Absoluter Highlight und ein Schmankerl der besonderen Art wird aber eine Hockeypartie zugunsten schwerstkranker Kinder in Bad Kreuznach sein. Unter Federführung des VfL Trainer Thorsten Ackermann und Dank seiner freundschaftlichen Kontakte zu Initiator Axel Schröder, findet im Rahmen des großes VfL Knabenturniers am Donnerstag 31.05.2018 um 17.00 Uhr im Stadion Salinental ein Benefizspiel statt. „ Bad Kreuznach and Friends „ – u.a. mit Thorsten Ackermann im Tor, seinem Bruder Björn, Olympiasieger Niklas Meinert, Alexander Jacob und auch dem aktuellen Nationalspieler Moritz Rothländer, tritt hierbei gegen ein „ Hockey gegen Krebs – Allstar Team „ an. Hier haben bereits prominente Spieler, wie die beiden Bad Dürkheimer Christian Mayerhöfer ( Olympiasieger ) und Uwe Krauss, Stefan Blöcher aus Wiesbaden, Axel Schröder aus Frankenthal oder Weltmeister Björn Emmerling aus Hanau ihr Kommen zugesagt. Weitere „ Hochkaräter „ prüfen gerade ihre Verfügbarkeit. Ab 14 Uhr findet an diesem Fronleichnamsdonnerstag eine Typisierungsaktion der DKMS statt.

Das tatkräftige Hockeyelternhelferteam des VfL 1848 Bad Kreuznach wird im Rahmen dieser tollen Benefizaktion von den Mitgliedern des Rotary Club Stromberg - Naheland unterstützt.

Am Abend findet ab 19.30 Uhr noch eine Charityparty bei Alexander Jacob im Kurhaus Bad Münster statt.

Außerdem gibt es eine Tombola mit ganz vielen attraktiven Preisen! Es sind weitere Überraschungen und Highlights in der Planung.

Es lohnt sich also sicherlich für alle, einen längeren Stop bei den hockeybegeisterten Jugendlichen zu machen, die an allen Turniertagen das VfL Event in vollen Zügen genießen wollen und ab 07.05 Uhr ( Donnerstag – Samstag ) und ab 08.20 Uhr ( Sonntag ) der runden Kugel hinterherlaufen. Der Eintritt im Hockeytempel Salinental ist an allen Tagen frei.

Entdecken auch Sie die Faszination Hockey im VfL 1848 Bad Kreuznach und den Spaß, sowie ein erlebnisreiches Traditionsturnier mit gleichgesinnten Freunden.

Wer Lust auf eine Sportart mit viel Action, Fun und Teamgeist hat, ist beim VfL 1848 Bad Kreuznach genau richtig. Engagierte und qualifizierte Übungsleiter laden sehr gerne zum kostenlosen Schnuppertraining ein. Lediglich Sportkleidung ist mitzubringen, Hockeyschläger werden gerne leihweise zur Verfügung gestellt. Detaillierte Infos bei Nicole Ferretti ( 0152 – 462 43 156 ), Georg Schmidt ( 0160 – 966 108.28 ) und Thorsten Ackermann ( 01479 – 135 11 91 ). Übrigens: Mädchen finden dabei in gleichem Maße wie Jungs Zugang zu diesem reizvollen Sport.

Ausführliche Informationen auf der Homepage des VfL 1848 Bad Kreuznach:
www.vfl-badkreuznach-hockey.de oder per E – Mail an: hetzel.vfl@gmx.de



   

 


zurück