Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

Bei den Knaben B hatte der VfL 1848 Bad Kreuznach am Sonntag zu später Stunde in Mainz anzutreten. VfL Trainer Marius Knoblach war dabei mit zwei Mannschaften vor Ort.

Der VfL 1848 Bad Kreuznach I dominierte die erste Paarung gegen den TSV Schott Mainz II, brachte die Kugel aber leider nicht im gegnerischen Tor unter. Ein kleiner Fehler im Abwehrverhalten reichte aus, um Mainz den 1 : 0 Sieg zu bescheren.

Etwas besser lief es im Spiel gegen den TSG Heidesheim, auch wenn man seitens des VfL wiederholt grob fahrlässig mit den sich bietenden Chancen umging. Tom Wunner und Jeremy Ley trafen am Ende aber zum verdienten 2 : 0 Sieg für den VfL.

Das zweite VfL Team war chancenlos gegen den TV Alzey II. Die Rheinhessen gewannen deutlich mit 5 : 0. Gegen TSG Heidesheim gewannen die VfLer nach Treffern von Karlo Günther ( 2 x ) und Kai Fleischmann mit 3 : 2. Besonders Karlo Günther – der jüngste im VfL Team – zeigte bei seinem Einstieg sehr gute Leistungen.

Der VfL spielte mit: Lars Westkamp, Clas Wemken, Micho Kerry, Adrian Ley, Jeremy Ley, Tom Wunner und Maurice Dittrich. Die zweite VfL Mannschaft bestand aus Jonas Mohr, Thomas Ebel, Karlo Günther, Kai Fleischmann, Maxi Fluhr, Ben Werner und Samuel Müller.



zurück 


000257