Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

Volles Programm für VfL – Hockeynachwuchs.
Doppelte Chancen Endspiel zu erreichen

Entscheidende Spiele stehen am kommenden Wochenende für den VfL Hockeynachwuchs an. Bereits am Samstag treffen die Mädchen A des VfL 1848 Bad Kreuznach um 12 Uhr auf den 1. FC Kaiserslautern. Die Pfälzer haben in der Gruppe 2 der Verbandsliga den zweiten Rang belegt, der VfL in der Gruppe 1 Platz 1. Der Sieger aus dem Überkreuzspiel wird dann in das Finale einziehen, sicherlich ein großer Anreiz für jungen VfL er innen. VfL Trainer Georg Schmidt muss seine Mannschaft im Heimspiel entsprechend einstellen, sollte der „ große Wurf „ gelingen.  

Am Sonntag um 10 Uhr geht es dann für die Mädchen B des VfL 1848 Bad Kreuznach um die Wurst!. In der Oberliga hat man in den Gruppenbegegnungen bislang eine überzeugende Rolle gespielt, dies gilt es in den weiterführenden Partien nun zu bestätigen. Im Halbfinale trifft der VfL auf die TG Worms. Das aufstrebende Team aus der Nibelungenstadt ist ein ernst zu nehmender Gegner, hat er besonders in der Vorrunde durch gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und dort auch schon den Meisterschaftsfavoriten aus Frankenthal bezwungen. Mal schauen wo für den hoffnungsvollen VfL Nachwuchs die Reise hingeht.  

Ebenfalls eine gute Rolle spielt momentan die weibliche Jugend B des VfL 1848 Bad Kreuznach. In der Verbandsliga hat man hinter dem HC RW Koblenz den zweiten Rang belegt und trifft nun im Viertelfinale auf den rheinhessischen Nachbarn TV Alzey. Anschlag ist am Sonntag um 12 Uhr im Stadion Salinental. VfL Trainer Armin Fischer müsste schon auf den kompletten Kader zurückgreifen können, wenn der Einzug in die Runde der letzten vier gelingen sollte.  

Zum TSV Schott Mainz müssen am Sonntag die Verbandsliga Knaben B des VfL 1848 Bad Kreuznach reisen. Beim letzten Vorrunden – Spieltag trifft man dort um 14.20 Uhr auf die TSG Heidesheim und um 15.40 Uhr auf Gastgeber TSV Schott Mainz 2. Auch hier ist das Ziel die Endrunde, die dann am 16. September stattfinden wird.  

Ebenfalls in Mainz wird die Verbandsliga – Mädchen B Mannschaft des VfL 1848 Bad Kreuznach zu Gast sein. Am Sonntag spielt man dann zweimal gegen den Gastgeber = um 10 Uhr gegen TSV Schott Mainz 3 und um 11.40 Uhr gegen TSV Schott Mainz 4. Eine Steigerung zum letzten Spieltag in Koblenz ist sicherlich von Nöten, denn auch hier winkt die Endrunde.  

 

HWH / 29.08.2018


zurück